0
Monthly Archives

Februar 2012

Umbauten

DIY – Felgenreparatur

26. Februar 2012

Bei meinem Unfall mit dem BRG haben die Felgen kleine Schrammen abbekommen. Da sie in Standard Matt-Schwarz sind, habe ich mich dazu entschlossen, sie mit der Sprühdose wieder aufzuhübschen. Sicherlich nicht die optimale Variante, allerdings die billigste und schnellste Möglichkeit, vorrübergehend keine Optikeinbußungen in Kauf nehmen zu müssen.

Ordentlich abkleben, leicht mit feinem Schleifpapier bearbeiten, mit Aceton o.ä. reinigen und lackieren. Fertig.

Vorher

Vorher

Nacher

Nacher

Bilder mit sauberen Felgen folgen ;)

Umbauten

Harddog M2 Sport Bar – Überrollbügel

19. Februar 2012

Heute hab ich mein Schnäppchen aus dem deutschen MX5-Forum abgeholt. Einen Harddog M2 Sport Bar – Überrollbügel mit doppelter diagonaler Strebe und Gurthalterung. Die Qualität ist sehr gut, die Schweißnähte sind sauber verarbeitet. Die Passgenauigkeit ist ganz in Ordnung. Leider konnte ich den Bügel an 2 Schrauben (die gleiche pro Seite) nicht festmachen, da der Bügel hier nicht ganz passte. Stabil dürfte es trotzdem mehr als ausreichend sein. Amerikanischen Verarbeitungsqualität eben.

Dazu kommen noch 3-Punkt Sparco H-Gurte in knalligem rot!

Hier erste Detailbilder:

Harddog Fabrication Zertifikat

Harddog Fabrication Zertifikat

Schweißnaht der Streben

Schweißnaht der Streben

Gurthalter

Gurthalter

Harddog M2 Double Diagonal

Harddog M2 Double Diagonal

Sparco 3-Punkt H-Gurte

Sparco 3-Punkt H-Gurte

Umbauten

Cobra – Tankdeckel

18. Februar 2012

Eine kleine von mir ergatterte Rarität ist der Cobra-Tankdeckel für den Miata. Leider sind diese heutzutage nur noch schwer zu bekommen bzw. zu deutlich überhöhten Preisen. Für Suchwillige empfiehlt sich Ebay UK, Japan sowie USA. Normalerweise sind diese in verchromter Ausführung erhältlich, ich habe meines jedoch nachträglich pulverbeschichten lassen.

Cobra - Tankdeckel

Cobra – Tankdeckel

Der Einbau gestaltet sich recht simpel.

Befestigungsschrauben

Befestigungsschrauben

Beim originalen Tankdeckel müssen oben gezeigte Schrauben gelöst werden. Am besten vorher mit Rostlöser einsprühen und einwirken lassen. Ingesamt sind es 7 Stück. Der Stopfen mit der 14er Mutter kann und muss anschließend komplett eingedrückt werden. Hierbei muss man ggf. vorher den Stopfen um 90° drehen.

Einzelteile

Einzelteile

Anschließend wird zuerst das Schwenkgelenk des Cobra-Tankdeckels festgeschraubt. Darauf folgt die Schüssel, die mit den 4 Schrauben um den Tankeinfüllstutzen befestigt wird. Hierbei empfiehlt es sich, ein bisschen Silikon unter die Auflagefläche zu streichen, um Kratzer zu vermeiden. Jetzt kann auch der Stopfen wieder festgeschraubt werden.

Als letzten Schritt montiert man die kleine Feder, die den Tankdeckel beim Öffnen hochspringen lässt, sowie den Tankdeckel selber am Gelenk. Fertig ist der Einbau!

Offizieller deutscher Distributor von Jass Performance. Einzelanfertigungen und Sonderfarben auf Anfrage möglich!
Ausblenden