Archiv

Archiv für April, 2012

Kg Works Dashboard / Instrumentenhalter

30. April 2012 11 Kommentare

Der altbekannte Tuner Kg Works hat vor Urzeiten für den MX eine Aufprallleiste mit Instrumenten angefertigt. Diese sind mittlerweile selten, heiß begehrt und daher wahnsinnig teuer. Freaks bei Clubroadster.de suchen teilweise mehrere Jahre, bis sie eins in den Händen halten dürfen. Also heißt es selber machen!

Kg Works

Originaler Kg Works Dashpad / Instrumentenhalter

Originaler Kg Works Dashpad / Instrumentenhalter

Originaler Kg Works Dashpad / Instrumentenhalter

Mehr…

NA – Armaturenbrett ausbauen

27. April 2012 Keine Kommentare

Der Ausbau des Armaturenbrettes gestaltet sich beim MX-5 NA (und NB) recht einfach.

Erster Schritt ist die Demontage von Tachoanzeige, Radio- sowie Mittelkonsole und der Sitze. Schafft ihr das ohne Anleitung, dürft ihr hier weitermachen.

Seilzug 1

Seilzug 1

Mehr…

DIY – Dämmung für die Soundkulisse

22. April 2012 6 Kommentare

Zugegebener Maßen gehört mein MX nicht zu den leisesten Vehikeln im Straßenverkehr. Um wenigstens die Soundkulisse des Auspuffs im Interieur etwas im Zaun zu halten, habe ich den kompletten Boden mit Dämm-Material beklebt. (Onduline-Reparaturband ist hierbei eine optimale und billige Möglichkeit) Dies sollte dem Dröhnen ein gutes Stück entgegen wirken, sodass man sich mehr dem Genuss der Musik widmen kann.

Vorher - Ungedämmt

Vorher - Ungedämmt

Mehr…

DIY – Elektrische Fensterheber nachrüsten

22. April 2012 3 Kommentare

Manche MXe bzw. Miatas besitzen keine elektrischen Fensterheber, sondern nur die Manuellen. Allerdings haben alle eine fast fertige Verkabelung im Kabelbaum vorliegen, genauer gesagt fehlt nur der Stecker plus die dazugehörigen Kabel, um die Fensterheber-Schalter anschließen zu können.

Hier nun meine DIY-Anleitung, um diesen zu vervollständigen:

Grüner Stecker am Kabelbaum - Lenkrad

Grüner Stecker am Kabelbaum - Lenkrad

Mehr…

DIY-Windschott

7. April 2012 6 Kommentare

Damit ich mich auf der Autobahn in Ruhe meiner Musik widmen kann, wollte ich ein Windschott einbauen. Die gängigen kaufbaren Windschotts sind wegen dem Überrollbügel sowie Gurtstrebe nicht mehr kompatibel. Also hieß es wieder einmal selbermachen!

Als „Stoff“ habe ich Fliegengitter genommen. Dieses gibt es in Schwarz, Weiß und Grün sowie Kunststoff oder „richtiges“ Stoff. Welches von letzterem besser geeignet ist, kann ich nicht beurteilen. Ich habe eines aus Kunststoff genommen, da es die gleiche Maschengröße hatte, jedoch billiger ist.

Desweiteren braucht man noch einige Meter eines Stoffbandes/Gurtes (7m dürften reichen) und schon ist die Einkaufsliste abgehakt.

Normales Fliegengitter

Normales Fliegengitter

Mehr…