Home > Umbauten > Schimmel-Entfernung im MX

Schimmel-Entfernung im MX

Bei einer unsachgemäßen Stilllegung in einer feuchten Garage und möglicherweise feuchten Innenschwellern kann sich über den Winter (bei mir waren es 2 Jahre) sehr schnell Schimmel im kompletten Innenraum ausbreiten. Der Anblick mag zunächst schocken…

Verschimmeltes Lenkrad

Verschimmeltes Lenkrad

Verschimmelte Tachohaube

Verschimmelte Tachohaube

Verschimmelte Mittelkonsole

Verschimmelte Mittelkonsole

Verschimmelte Mittelkonsole

Verschimmelte Mittelkonsole

Verschimmelte Gummidichtungen

Verschimmelte Gummidichtungen

Verschimmelte Tür

Verschimmelte Tür

Verschimmelter Kofferraumteppich

Verschimmelter Kofferraumteppich

…allerdings gibt es einige Hausmittel, mit denen der Schimmel bekämpft werden kann. (Anwendung auf eigene Gefahr! Je nach Schimmel-Art sollte ein Profi hinzugezogen werden!)

Zutaten zur Schimmel-Entfernung

Zutaten zur Schimmel-Entfernung

Zunächst sollte auf eine ordentliche Schutzausrüstung geachtet werden. Je nach Ausmaß des Befalls, sind auch viele Sporen in der Luft, die gesundheitsgefährdend sein können. Die Atemmaske sollte Minimum Schutzklasse 2 besitzen.

Im Baumarkt finden sich einige professionelle Mittel zur Schimmel-Entfernung, allerdings ist (meistens) nichts davon für sensible Materialien wie gefärbtes Leder und Stoff geeignet.
Ein bewährtes Hausmittel dagegen ist ganz normale Essig-Essenz (kein normales Essig!), wie es in jedem Supermarkt zu kaufen gibt. In diversen Tests schnitten Essig-Essenz, Brennspiritus und Wasserstoffperoxid am besten ab. Brennspiritus und Wasserstoffperoxid sind allerdings viel zu aggressiv für unsere Zwecke. Essig dagegen ist ideal.
Der Essig wird mit gleichem Anteil Wasser gemischt, sodass eine 50/50-Mischung entsteht.
Zum einfacheren Auftragen habe noch ich eine Sprühflasche besorgt, die ebenfalls in jedem Baumarkt zu haben ist.

Anschließend wurde alles komplett nass abgesprüht und in die Sonne zum Trocknen gelegt. Der erste Durchgang zeigte bereits eine große Verbesserung. Den Vorgang habe ich anschließend noch 2-3x durchgeführt, bis anschließend mit Eimer, der Essig-Essenz-Wasser-Mischung und Lappen alles oberflächlich mehrmals abgewischt wurde. Ich wollte auf Nummer sicher gehen, daher wurde jeder Reinigungsschritt öfters durchgeführt.

Das Ergebnis sah folgendermaßen aus:

Erster Durchgang mit der Sprühflasche

Erster Durchgang mit der Sprühflasche

Erster Durchgang mit der Sprühflasche

Erster Durchgang mit der Sprühflasche

Den Grobschlingen-Teppich habe ich entsorgt, da mir eine Reinigung nicht möglich erschien. Leider war das zu voreilig… Ich habe über das Forum erfahren, dass er auch komplett aus Kunststoff ist und daher problemlos in der Badewanne gereinigt werden kann.

Nacktes Blech

Nacktes Blech

Für die Sitze aus Stoff habe zusätzlich noch einen Polsterreiniger und für das Leder eine Pflege-Lotion gekauft.

Reinigung der Stoff-Sitze

Reinigung der Stoff-Sitze

Endergebnis nach zahlreichen Reinigungsschritten und Pflege durch Leder-Lotion:

Endergebnis

Endergebnis

Endergebnis

Endergebnis

Endergebnis

Endergebnis

Endergebnis

Endergebnis

  1. Gabriel
    27. Juli 2016, 13:13 | #1

    Wow, hätte nicht gedacht, dass man das wieder so hinbekommt. Danke für die anleitung!

  2. Steffi
    27. Juli 2016, 21:55 | #2

    schön mal wieder was von dir zu hören, war eine ziemlich lange Durststrecke. Fängst du wieder an zu Schrauben?

  3. 2. August 2016, 15:56 | #3

    Ich versuche es, soweit es die Zeit zulässt. Master-Thesis raubt mir im Moment sehr viel Zeit (und Nerven…). Es stehen aber noch einige Sachen an. 🙂

  4. Maurin
    8. September 2016, 10:31 | #4

    Hallo

    Das selbe steht mir auch bevor. Zwar nicht so extremer Schimmel.
    Hast du das Armaturenbrett auch ausgebaut um die Lüftung auch vom Schimmel zu befreien?

  5. 8. September 2016, 20:18 | #5

    Nein, habe ich nicht. Dafür werde sich eine Ozon-gas-Behandlung anbieten.

  1. Bisher keine Trackbacks