0
Browsing Tag

Harness Bar

Umbauten

Gurtstrebe/Harness Bar für geschlaufte H-/4-Punkt-Gurte

18. Januar 2017

Wer einen Überrollbügel in seinem MX hat, wird mit einigen Problemen konfrontiert. Oft kann aufgrund der Streben der originale Gurt nicht mehr verwendet werden. Zusätzlich werden meistens parallel auch Schalensitze eingebaut, bei denen die originale Gurtführung nicht mehr TÜV-konform ist. Eine mögliche Lösung ist die Gurtstrebe/Harness Bar für geschlaufte H-/4-Punkt-Gurte. Es handelt sich hierbei um spezielle und vor allem geprüfte Streben, die die auftretenden Gewichte im Falle eines Unfalles aufnehmen können, ohne sich dabei zu verbiegen oder gar zu zerbrechen. Mit diesen Streben können die H-Gurte z.B. verschlauft werden.

Wichtiger Hinweis: Es gibt in manchen MXen eine originale Strebe hinter den Sitzen, die von Gurt zu Gurt reicht. Sie ist auf folgendem Bild zu sehen:

Originale Gurt-Strebe von Mazda (Quelle: http://www.mx-5.wheelspin.ch )

Originale Gurt-Strebe von Mazda (Quelle: http://www.mx-5.wheelspin.ch )

Diese ist absolut ungeeignet und sollte unter keinen Umständen als Gurtstrebe verwendet werden. Sie hat einzig den Zweck, den Innenraum etwas zu versteifen, ist aber nicht für die Kräfte, die bei einem Unfall auf die Gurte wirken, ausgelegt! !!!! Lebensgefahr !!!!

Stattdessen sollte wie bereits erwähnt eine eigens dafür ausgelegte Strebe verwendet werden. Sie ist deutlich massiver gebaut und kann den Kräften eines möglichen Unfalles eher widerstehen. Vorteil bei mir in Kombination mit einem Harddog Überrollbügel: Sie ist länger als der Überrollbügel und kann daher nicht „durchrutschen“.

Offizieller deutscher Distributor von Jass Performance. Einzelanfertigungen und Sonderfarben auf Anfrage möglich!
Ausblenden