Home > Allgemein > Projekt-MX5.de ist tot

Projekt-MX5.de ist tot

Hallo Leute,

Projekt-MX5.de ist heute Mittag von mir zu Grabe getragen worden.

 

Unfall...

Unfall...

Unfall...

Unfall...

Mir gehts gut. (Noch) keine Schmerzen, Aufprall war auch nicht so hart. Bin noch bisschen zittrig, aber wird schon wieder.

Was passiert ist: War auf dem Weg von der Uni nach Hause, tägliche Strecke eben. Geschwindigkeit war auch wie immer, aber heut scheint der Wurm drin gewesen zu sein. Vielleicht falsch eingelenkt, vllt zu spät, vllt auch doch zu schnell. Ich weiß es nicht…

Wie es weiter geht, weiß ich nicht. Erstmal Prüfungen schreiben, dann Amerika, dann werd ich mir Gedanken machen…

Ich wünsche mir, es wird wieder ein MX. Wer weiß…

KategorienAllgemein Tags:
  1. Holger
    28. Juli 2011, 23:53 | #1

    Schade! Wie schnell so viel Arbeit und Mühe zu Schrott wird.

  2. Schdief
    30. Juli 2011, 01:54 | #2

    Erst Amy und jetzt auch noch das… =(

  3. Timo
    2. August 2011, 12:45 | #3

    Schade, so ein schöner MX … und soviel Arbeit dahin :/
    Klingt zwar doof aber: Sei froh das dir nichts passiert ist

  4. Ben
    2. August 2011, 16:23 | #4

    Und was wird aus den Überresten deines MX-5?

    Kannst sicher noch etwas kohle rausschlagen wennst ihn in einzelteilen vertickst, allein fürs Leder-Interieur gibts sicher einige Interessenten^^

    lg

    Ben – Fahrer der 1990er Gattung des MX-5

  5. 2. August 2011, 15:45 | #5

    Danke für eure Kommentare. Ist echt schade um das gute Stück, aber so etwas passiert leider nun mal. Ich habe es auch schon abgehakt, mich weiter drüber aufregen etc. bringt mir nichts. Nach vorne schauen heißt die Devise! 🙂

  6. 3. August 2011, 12:30 | #6

    Erstmal kommt der MX in meine Garage und wird dort zwischengelagert. Bin ab dem 12. August bis Mitte Dezember in Amerika, komme also vorher sowieso nicht dazu, etwas zu machen.
    Danach heißt es erst einmal auseinander nehmen. Reparatur lohnt sich definitiv nicht. Wenn es danach wieder ein MX wird, behalte ich die Teile. Ansonsten werden sie verkauft. Die Interessenten-Liste ist bereits lang genug, ja 😛

  7. Peter Hornak
    4. August 2011, 00:28 | #7

    Hej,
    das ist ja traurig…! Hab gerade erst Deine Seite entdeckt.
    Gut, dass Dir nichts passiert ist – gesundheitlich. Kopf hoch!
    Wär‘ natürlich schön, wenn Du der MX-Gemeinde als leuchtendes Beispiel erhalten bleibst.

  8. ulli
    4. August 2011, 10:03 | #8

    hey mann, das ist echt pech. hatte bereits einige mal dein vorankommen bei dem projekt bestaunt.

    ja, solltest du dich von teilen trennen wollen, ich hätte interesse an dem cobra tankdeckel!!!!
    vielleicht kannst du dich ja mal melden.

    danke u gruß
    ulli

  9. Nicoletta
    6. August 2011, 11:15 | #9

    Most important everything is all right with yourself.
    About the MX-5, it is a sportscar, that means it must be a bit dangerous.
    Thats a part we like this cars so much isn’t it?
    Also everybody has sometimes his bad luck.
    But don’t let it too much on your mind.
    I am sure you’ll find an other good MX-5 to make it special again.
    So go for it.

  10. vm9189
    14. August 2011, 14:52 | #10

    Moin Hubi,
    verdamt, zum Glück geht es dir gut! Sieht nach totalschaden aus 🙁
    Wohl alles verzogen?! Verfolge schon sehr lange dein Projekt und
    du kannst sehr stolz auf dich sein, was du alles umgesetzt hast.

    Schade ist nun vieles Geschichte ist. Aber es war bestimmt eine
    schöne Zeit mit deinem Mx-5.

    Nun konzentriere dich auf deine Prüfung, Ausland usw. Und dann
    seh weiter!

    Allso alles gute!

  1. Bisher keine Trackbacks