Ich suche dein Projekt!

14. August 2014 Keine Kommentare

Hey liebe Leser!

Um die Zeiten zu überbrücken, in denen ich selber keine Umbauten durchführe, möchte ich die Gelegenheit nutzen, eure persönlichen MX/Miata-Projekte auf meiner Seite vorzustellen. Ihr findet diese Projekte auf der rechten Seite, im Menü, unter dem folgenden Bild.

Banner

Schickt mir eure besten Fotos (bitte in einigermaßen großer Auflösung), einen kleinen Text, der in 2-3 Minuten gelesen ist, eine List mit Umbau-Details und was sonst noch dazu gehört.

Ich freu mich auf eure Mails und bin gespannt, was ihr alles einreicht! (Alles an Hubi (at) Projekt-MX5.de schicken)

Gruß Hubi

Schalensitze im MX-5

2. Februar 2017 6 Kommentare

Das Thema Schalensitze ist im MX-5 ein besonderes Thema, auf das ausführlicher eingegangen werden sollte.

Ich habe mich für einen Sparco Sprint 07 entschieden, da er FIA-geprüft ist und somit beim TÜV eine Chance auf Eintragung besitzt. Er passt ohne Bearbeitung in den MX und kann mit den gängigen erhältlichen Konsolen und Adaptern auf die Sitzschienen gebaut werden. Den Umbaubericht findet ihr hier: Sparco Sprints im MX

Sparco Sprints im MX-5 NA

Sparco Sprints im MX-5 NA

Sparco Sprints im MX-5 NA

Sparco Sprints im MX-5 NA

————————————————————————————————————————————————————————

Weitere Alternativen:

Eine beliebte Vorgehensweise ist das Abpolstern der originalen Sitze. Hierzu werden die Sitzpolster mit Brotmesser & Co. auf eine tiefere Sitzposition angepasst. Vorteil hierbei ist der Erhalt der originalen Optik bei gleichzeitiger Verbesserung des Seitenhaltes.

Eine Anleitung dazu findet sich auf MX-5.de:

Seitenhalt beim NA verbessern    Sitz beim NBFL abpolstern    Lehne beim NBFL abpolstern

————————————————————————————————————————————————————————

Eine Alternative kann André mit seinen umgebauten Originalsitzen anbieten. Die Sitzflächen wurden beim Sattler massiv abgepolstert und die Seitenwangen der Rückenlehnen wurden verstärkt. Mehr dazu unter folgendem Link: www.mx-5-sportive.de

Originale modifizierte NBFL-Sitze - Quelle: www.mx-5-sportive.de

Originale modifizierte NBFL-Sitze – Quelle: www.mx-5-sportive.de

Weiterlesen…

Gurtstrebe/Harness Bar für geschlaufte H-/4-Punkt-Gurte

18. Januar 2017 4 Kommentare

Wer einen Überrollbügel in seinem MX hat, wird mit einigen Problemen konfrontiert. Oft kann aufgrund der Streben der originale Gurt nicht mehr verwendet werden. Oft werden auch parallel Schalensitze eingebaut, bei denen die Gurtführung nicht mehr TÜV-gemäß ist. Eine mögliche Lösung sind H- bzw. 4-Punkt-Gurte. Damit diese hinten sicher geschlauft werden können, gibt es spezielle Streben, die entsprechend geprüft sind.

Hinweis: Es gibt in manchen MXen eine originale Strebe hinter den Sitzen, die von Gurt zu Gurt reicht. Sie ist auf folgendem Bild zu sehen:

Originale Gurt-Strebe von Mazda (Quelle: http://www.mx-5.wheelspin.ch )

Originale Gurt-Strebe von Mazda (Quelle: http://www.mx-5.wheelspin.ch )

Diese ist absolut ungeeignet und sollte unter keinen Umständen für die genannte Thematik verwendet werden. Sie hat einzig den Zweck, den Innenraum etwas zu versteifen, ist aber nicht für die Kräfte, die bei einem Unfall auf die Gurte wirken, ausgelegt!

Stattdessen sollte wie bereits erwähnt eine eigens dafür ausgelegte Strebe verwendet werden. Sie ist deutlich massiver gebaut und kann den Kräften eines möglichen Unfalles eher widerstehen. Vorteil bei mir in Kombination mit einem Harddog Überrollbügel: Sie ist länger als der Überrollbügel und kann daher nicht „durchrutschen“.

Weiterlesen…

Alternative Tieferlegung über Domlager / Top Mounts von JassPerformance

18. Januar 2017 2 Kommentare

 

Eine Tieferlegung am MX ist über viele verschiedene Arten realisierbar. Zum einen gibt es Gewindefahrwerke, die eine stufenlose Regelung ermöglichen, zum anderen Dämpfer mit Nuten in verschiedenen Höhen. Letzteres ist bei den MXern eine beliebte Kombination bestehend aus Koni Gelb und originalen kurzen (erste NA-Baujahre) Federn. Allerdings entsteht auf der untersten Nut eine Keilform, d.h. der MX ist hinten etwas höher als vorne. Eine Möglichkeit wäre nun, die Federn zu kürzen, allerdings erlischt damit ihre Betriebserlaubnis, daher ist davon abzuraten.

Von JassPerformance gibt es eine Lösung für die genannte Problematik: Verlängerte Dome / Top Mounts.

10mm Top Mounts / Domlager für den MX5 NA

10mm Top Mounts / Domlager für den MX5 NA

Weiterlesen…

Schimmel-Entfernung im MX

13. Juni 2016 5 Kommentare

Bei einer unsachgemäßen Stilllegung in einer feuchten Garage und möglicherweise feuchten Innenschwellern kann sich über den Winter (bei mir waren es 2 Jahre) sehr schnell Schimmel im kompletten Innenraum ausbreiten. Der Anblick mag zunächst schocken…

Verschimmeltes Lenkrad

Verschimmeltes Lenkrad

Verschimmelte Tachohaube

Verschimmelte Tachohaube

Weiterlesen…

Verdeck – Regenrinne erneuern im DIY-Style

13. Juni 2016 3 Kommentare

Bei den Modellen NA bis NBFL ist am Verdeck eine Regenrinne aus Plastik angenietet. Beim Erneuern bzw. Austausch des Verdecks reißt diese gerne ein und wird somit undicht. Es folgt ein nasser Teppich im Innenraum. Bei Mazda kostet das Stück originale Plastik 180€… Reine Abzocke!

Kaputte Regenrinne

Kaputte Regenrinne

Kaputte Regenrinne

Kaputte Regenrinne

Mein Tipp daher: Teichfolie!

Weiterlesen…

Sparco Sprints im MX

26. Januar 2016 14 Kommentare

Zunächst ein großes Danke an die Helfer, die mir bei dem Projekt zur Seite standen. Der Einbau gestaltete sich doch etwas schwieriger als erwartet.

Zunächst zu den Sitzen:

Es handelt sich um Sparco Sprints Version 07 in der schwarzen Ausführung (ebenfalls erhältlich in Blau und Rot) . Sie bestehen aus einem Stahlrohrrahmen, bieten die Möglichkeit zur Verwendung von H-Gurten und sind FIA-geprüft, das eine TÜV-Abnahme wesentlich erleichtert. Last but not least – sie sind preiswert. Auch für Studenten. 😉

Sparco Sprints Vorderansicht

Sparco Sprints Vorderansicht

Weiterlesen…

DIY – Fastback-Hardtop für den NA

2. August 2015 7 Kommentare

Die Fastback-Hardtops machen auf den MXen eine ziemlich gute Figur. Zu kaufen gibt es sie in den USA sowie Japan. Doch ein Import nach Deutschland kann ziemlich schnell eine ziemlich kostenintensive Sache werden. Die beste Alternative? DIY!

Genau das dachte sich auch Daniel Konrad. Hier ist sein DIY-Umbaubericht:

Ein Kumpel und ich waren schon eine Weile auf der Suche nach einem Fastback-Hardtop. Allerdings waren mir ca. 4.500€ inkl. Versand und Steuern für die Autokonexion-Teile dann doch etwas zu teuer. Also kam die Idee auf, das Ganze selber herzustellen.

Irgendwann traf die Langeweile auf eine freie Garage, sodass aus dieser Mischung heraus das DIY-Projekt starten konnte.

Für das Positiv zum Abformen-Erstellen werden folgende Materialien benötigt:

– Eine Rolle Folie zum Abkleben
– ca. 22 Dosen Bauschaum
– ca. 7kg Fertigspachtel
– 2 Liter Farbe
– Diverse Werkzeuge und Massen an Schleifpapier
Der Umbau des Hardtops gestaltete sich recht simpel, verursacht allerdings recht viel Arbeit und extremst viel Dreck. Alles in allem würde ich sagen, haben wir ca. 80 Stunden aufgewendet, um die Form richtig hinzubekommen.
Erst wurde alles mit Bauschaum ausgefüllt, dann geschliffen und gespachtelt, dann wieder geschliffen, neu gespachtelt usw. Die Prozesse wiederholten sich endlos bis wir schlussendlich mit der Form zufrieden waren.

Formerstellung mit Bauschaum

Formerstellung mit Bauschaum

Weiterlesen…

TÜV 2014

15. März 2014 Keine Kommentare

Unglaublich, aber wahr! Die Rostkarre hat eine neue TÜV-Plakette im passenden Farbton bekommen. Keinerlei Mängel und Brems- sowie Abgaswerte sind ebenfalls sehr gut!

Projekt MX5 geht weiter! 🙂

Die brandneue TÜV-Plakette für die nächsten 2 Jahre!

Die brandneue TÜV-Plakette für die nächsten 2 Jahre!

Rust ’n Roll..

3. November 2013 9 Kommentare

Endlich wieder ein neuer Beitrag! Ein Familienereignis, Prüfungen, Thesis und mein Umzug nach Hamburg haben mich leider daran gehindert, die Seite auf Trab zu halten. Den Besucherzahlen zufolge bleibt ihr mir aber alle treu, worüber ich mich äußerst freue.

 

Es gibt ein großes Update an dieser Stelle:

Nachdem ich bei der Schweller-Rost-Reparatur herausgefunden habe, dass ich ein Unfallwagen gekauft habe, dass von vorne bis hinten mit einer 2cm dicken Spachtel-Schicht überzogen ist, habe ich einen radikalen Schritt durchgeführt.

Mühevolle Schleifarbeit...

Mühevolle Schleifarbeit…

Zu viele Lack und Spachtelschichten...

Zu viele Lack und Spachtelschichten…

Weiterlesen…