«

»

Neues Leder für das Interieur

Mittlerweile ist meine neue Innenverkleidung aus Leder bei mir eingetroffen. Diese stammt von MA Carstyle und ist sehr gut verarbeitet!

Rautenstep für die Tür und normales für Interieur

Rautenstep für die Tür und normales für Interieur

Die Tür bekommt eine Rauten-/Stepnaht verpasst und Lautsprecherverkleidung aus dem NA-FL bzw der Limited Edition.

Die Seitenleiste drüber und das Armaturenbrett werden in der gleichen Lederfarbe neu und glatt bezogen.

Die Türpappen wurden aus Kunststoff nachgesägt. Hierbei habe ich eine Dicke von 2mm pro Seite genommen. Das reicht vollkommen aus und bricht auch nicht beim Wieder-Entfernen von der Tür.

Türpappen aus Kunststoff

Türpappen aus Kunststoff

Die Seitenleisten sind etwas … mühsam… Beim Abziehen des alten Leders ist leider der Schaumstoff teilweise mit abgegangen. Nun muss der komplett runter, da sich das nicht ausbessern lässt. Eine Sch… Fummelarbeit. Der Schaumstoff lässt sich nur in kleinen Fopeln und Würstchen abziehen. Da ich im Moment keinen Nerv dazu habe, sitz ich schon den 3. Tag an einer Seite dran…

Seitenleiste Türe

Seitenleiste Türe

Mittlerweile habe ich beide Türleisten entpolstert und die Türverkleidung aus Holz nachgebaut. Die Kunststoff-Version werde ich nicht benutzen, da sie mir zu schnell splittert und auch das Leder auf Holz besser hält. Zudem kann ich das Leder nun fest tackern.

Türverkleidung entpolstert

Türverkleidung entpolstert

Damit sich das Holz nicht mit Wasser vollzieht und aufquellt, wurde es beidseitig mit 2K-Harz eingestrichen. Nun steht der Beklebung mit dem Rauten-Leder nichts mehr im Weg.

Türverkleidung mit Kunstharz

Türverkleidung mit Kunstharz

Kleiner Tipp: Benutzt keine Plastikpinsel oder Becher, wenn ihr mit GFK & Co arbeitet. Das Zeug wird dermaßen heiß, dass es Plastik zum Schmelzen bringt. Meine Empfehlung sind Pinsel mit Tierborsten und ein Gummi-Becher (zum Gips anrühren). Dieser lässt sich auch kinderleicht reinigen und wiederverwenden.

Vorsicht, heiß!

Vorsicht, heiß!

Um diesen Artikel trotz des Unfalls noch zum Abschluss zu bringen: Die Türverkleidungen sind fertig. Montiert wurden noch Lautsprecherverkleidung der Limited Edition, vorerst schwarz lackiert. Diese sollten eigentlich noch pulverbeschichtet werden.

Fertige Türverkleidung

Fertige Türverkleidung

Bessere Fotos folgen im Dezember.

8 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. vm9189

    Was hat der Spaß gekostet, wenn man Fragen darf?

    Gruß aus Hamburg

  2. Hubi

    Eine Übersicht der Preise findest du hier:

    http://www.ma-carstyle.de/index.php/galerie/category/4-na

  3. Devious

    Hey Hubi,

    sag mal, hast du die Kunststoff Türpappen noch?

  4. Tris

    Hi,

    super Optik…hab soetwas ähnliches auch bei meinem MX 5 nc gemacht!
    Wenn du lust hast kannste dir das Resultat auch gerne mal auf meinen Blog anschauen.
    Gruß,
    Tris
    http://ppp-tuning-club.blogspot.de/2012/03/alcantara-door-panels.html

  5. Hubi

    Hi Tris,

    sieht klasse aus! Hast du selber schon Sattler-Erfahrung oder wie kriegt man das so gut hin? 🙂

  6. Tris

    Hi,
    nö hab keinerlei Sattlererfahrung…hab mir einpaar Foren und Videos im Internet angeschaut und mich einfach an die Arbeit gemacht. Neben der Türverkleidung hab ich noch die Tachosonnenblende mit dem selben Alcantara bezogen und mir einen Schaltsack sowie Handbremssack genäht.
    Fotos davon folgen in der nächsten Woche auf meinem Block. Alles nach dem Moto selbst ist der Mann!
    Gruß,
    Tris
    Ps. Wäre super wenn wir unsere Seiten gegenseitig verlinken könnten!

  7. Hubi

    Gerne. Schreib mir doch bitte rechts über das Formular direkt eine Email mit Link zu deinem Banner etc. 🙂

  8. Christian

    Das sieht echt richtig grandios aus!! Dickes Kompliment!

    Wenn du noch Freizeit über hast, freut sich mein NB-FL auf deine magischen Hände… 😉

    Sehr sehr cool!!

Kommentar verfassen