Home > Umbauten > Sparco 4-Punkt H-Gurte

Sparco 4-Punkt H-Gurte

Heute wurden die Sparco Renngurte eingebaut. Um eine halbwegs ordentliche Gurtführung zu gewährleisten, habe ich mir noch eine Gurtstrebe beim örtlichen Schlosser für wenig Geld anfertigen lassen. Die Gurte sind unten an den originalen Schrauben befestigt, der originale Gurt wird hinter der Plastikverkleidung für Notfälle versteckt. (Für den Ausbau müsste auch der Überrollbügel zuerst raus)

Die Strebe wird noch ein bisschen modifiziert sprich ich werde an den Außenseiten noch jeweils einen kleinen Stift anschweißen lassen, sodass der Gurt dort nicht abrutscht.

Sparco 4-Punkt H-Renngurte mit e-Prüfzeichen

Sparco 4-Punkt H-Renngurte mit e-Prüfzeichen

 Sparco 4-Punkt H-Renngurte mit e-Prüfzeichen

Sparco 4-Punkt H-Renngurte mit e-Prüfzeichen

Sparco 4-Punkt H-Renngurte mit e-Prüfzeichen

Sparco 4-Punkt H-Renngurte mit e-Prüfzeichen

Das Verschlaufen der Gurte sollte wie auf folgendem Bild zu sehen, durchgeführt werden.

Richtige Verschlaufung

Richtige Verschlaufung

  1. Monika aka MoXe
    30. Mai 2016, 21:24 | #1

    Warum war ich noch hier auf der Seite gelandet? Egal, tolle Berichte gesehen und nun an den H-Rennguten hängen geblieben. Ich habe einen NA 1993 mit original Pilotensitzen und wollen mich von diesen nicht trennen, hab aber schon länger mit H-Renngurten geliebäugelt. Ist man mit der abgebilteten Variante gut angeschnallt? Nicht im Schulterbereich zu weit?

  2. 30. Mai 2016, 23:45 | #2

    Mit den normalen Sitzen ist es etwas kritisch, da die Gurtführung nicht optimal ist. Besser wären Sitze mit entsprechenden Öffnungen für die Gurtführung. Vermutlich wird der TÜV das auch einwenden.

    PS: Ich habe die roten Gurte zum Verkauf. Falls Interesse besteht, bitte an Hubi(a)Projekt-MX5.de

  3. Monika aka MoXe
    31. Mai 2016, 00:11 | #3

    @ Hubi
    Das mit dem TÜV denke ich auch, und ich glaub andere Sitze möchte ich nicht… Danke fürs schnelle Antworten und Danke fürs Angebot, aber wenn dann brauch ich lime-grüne oder schwarze Gurte 😉

  4. Maik
    27. Januar 2017, 11:34 | #4

    Hallo Hubi,

    was hat der TÜV zu der selbst gebauten Gurtstrebe gesagt und welche Materialstärken waren notwendig um das ganze auch sicher zu machen??
    Dein update bei den Schalensitzen (jassperformance Sitzhalterungen) hat mich wieder überlegen lassen doch die originalen Sitze rauszuwerfen. Da ich einen Bügel ohne Gurtstrebe drin habe müsste ich dann natürlich genau wie du damals eine Lösung finden.
    Ich schwanke bei den Sparcos noch zwischen den Sprint und Sprint L da ich recht groß bin (193). Ich befürchte aber wenn die Sitzlehne zu hoch wird eckt sie beim zurückstellen des Sitzes irgendwo mit dem Bügel an…
    Wie groß bist du und kommst du da mit den „kleinen“ Sprint gut klar?

  1. Bisher keine Trackbacks