Home > Umbauten > DIY – Elektrische Fensterheber nachrüsten

DIY – Elektrische Fensterheber nachrüsten

Manche MXe bzw. Miatas besitzen keine elektrischen Fensterheber, sondern nur die Manuellen. Allerdings haben alle eine fast fertige Verkabelung im Kabelbaum vorliegen, genauer gesagt fehlt nur der Stecker plus die dazugehörigen Kabel, um die Fensterheber-Schalter anschließen zu können.

Hier nun meine DIY-Anleitung, um diesen zu vervollständigen:

Grüner Stecker am Kabelbaum - Lenkrad

Grüner Stecker am Kabelbaum - Lenkrad

Am oben zu sehenden Stecker müssen die 2 grünen Kabel auf der linken Seite eingefügt werden. Wenn ihr das Gegenstück zu dieser Steckerhälfte heranzieht, könnt ihr die genauen Kabelfarben sehen. Ebenso muss das schwarz/weiße Kabel in der Mitte nachgerüstet werden.

Stecker beim Heizungsgebläse

Stecker beim Heizungsgebläse

Links vom Heizungsgebläse (rechts unter dem Armaturenbrett) findet sich folgender Stecker, bei dem 2 weitere Kabel fehlen. Die Kabel auf der Gegenseite sind wieder vorhanden, sodass ihr auch hier die Farben vergleichen könnt. Bild hierzu folgt.

Originaler Stecker für die Fensterheber-Schalter

Originaler Stecker für die Fensterheber-Schalter

Dieser Stecker hier muss komplett neu nachgerüstet werden. Ihr seht hier die 2 grünen, die 2 roten und das schwarze/weiße  Kabel, von denen ich bisher geschrieben habe. An diesen Stecker kann der des originalen Fensterheberschalters für die Mittelkonsole angeschlossen werden.

Kabel-Zwischenstück für die Tür

Kabel-Zwischenstück für die Tür

Detailbild Kabelbelegung - Stecker

Detailbild Kabelbelegung - Stecker

Um die Distanz zwischen Innenraum und Tür zu überbrücken, wird ein Zwischenstück benötigt. Oben abgebildet seht ihr die Verkabelung hierfür, ihr dürftet das bei Mazda als Ersatzteil bekommen. Dieses Zwischenstück wird an den bereits im Kabelbaum vorhandenen Steckern angeschlossen. Die Stecker sind auf jeden Fall vorhanden, könnten aber versteckt sein. Sucht ruhig auch mal in den Löchern an den Blechseiten.

Die andere Seite dieses Zwischenstückes kommt direkt an den Motor der elektrischen Fensterheber. Geht noch auf Nummer sicher und überprüft, ob die Sicherung (30A) im Sicherungskasten vorhanden ist. Wenn ihr alle Schritte befolgt habt, solltet ihr nun im Besihtz von funktionierenden elektrischen Fensterhebern sein.

Viel Erfolg!

  1. Christian
    5. Juni 2012, 18:43 | #1

    Danke. Genau diese Anleitung habe ich gebraucht.
    Super Beschreibung. Endlich nicht mehr kurzen.
    Gruß Christian

  2. Christian
    5. Juni 2012, 21:43 | #2

    Meine natürlich „kurbeln“.

  3. 5. Juni 2012, 22:54 | #3

    Danke für die Rückmeldung. Freut mich, wenn ich helfen konnte 🙂

  1. Bisher keine Trackbacks